Coronavirus - Wichtige Informationen

Kreis-Fieberambulanzen
Die Bürger können sich an drei Stellen im Kreisgebiet testen lassen, ob sie mit dem Corona-Virus infiziert sind:
- Kreis-Fieberambulanz in Gemmerich (Am Depot 1). Öffnungszeiten: MO bis DO von 10 bis 16 Uhr, FR von 10 bis 14 Uhr.
- Praxis Dr. Martin von Bergh im Diezer Parkhaus Werkes (Im Werkes 1, 65582 Diez).
- Praxis Dr. Simons in Bad Ems (Bahnhofplatz 2, 56130 Bad Ems).

Corona-Hotlines
Kreis, Land und Bund haben folgende Hotlines eingerichtet:
Kreis: Verdachtsfälle sind an das Kreisgesundheitsamt zu melden: Tel.: 02603 / 972-555, Mail: infektionsschutz@rhein-lahn.rlp.de
Das weitere Vorgehen wird vom Kreisgesundheitsamt individuell in Abstimmung mit dem Patienten organisiert.
Land: Das Land Rheinland-Pfalz hat eine zentrale Telefonhotline für Patienten eingerichtet, die vermuten, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Tel.: 0800 / 990 04 00
Bund:
Das Bundesministerium für Gesundheit hat ebenfalls eine Corona-Hotline eingerichtet. Tel.: 0800 / 011 77 22

Weitere Informationen
Aktuelle Informationen erhalten Sie unter: www.rhein-lahn-kreis.de oder auf der Facebookseite des Rhein-Lahn-Kreises (Link auf der Kreisseite).

 


 

Aussetzung Bürgermeistersprechstunde

Die Bürgermeistersprechstunden montags von 18.00 – 19.00 Uhr werden bis auf Widerruf ausgesetzt. Sie können Anliegen in schriftlicher Form an Ortsbürgermeister Uwe Jannaschk, Hauptstraße 45, 56357 Rettershain richten oder per Mail an
info(at)rettershain.de.

Uwe Jannaschk
Ortsbürgermeister

 


 

 

 

 

Bauland in Rettershain

 

www.rettershain.de zu Favoriten hinzufügen

 Hier klicken

und gleichzeitig drücken


Letzte Aktualisierung: 28.05.2020
 

Sie sind der

GOWEBCounter by INLINE

Besucher