Schadstoffmobil

Das Schadstoffmobil ist am Freitag, 21.09.2018 von 12.40 bis 13.00 Uhr auf dem Dorfplatz.

 


 

Seniorenausflug 2018

Dieses Jahr ist der Rheingau das Ziel des Seniorenausflugs. Neben den kulinarischen Genüssen, insbesondere des Weines, gibt es natürlich etliches zu sehen in dem geschichtsträchtigen Landstrich. So entstand ein bedeutender Streifen der Filmgeschichte im Kloster der Zisterzienser in Eltville, "Der Name der Rose" mit Sean Connery. Aber auch Henne Gensfleisch zur Laden, heute als Johannes Gutenberg in aller Welt bekannt, erhielt in der Kurfürstlichen Burg die einzige Ehrung seines Lebens. Er wurde zum Hofmann ernannt. Eine beeindruckende Ausstellung ist ihm in dem Gemäuer gewidmet.

Tagesablauf am Mittwoch, den 26.09.2018

11.45 Uhr   Treffpunkt an der Linde

12.00 Uhr – 13.00 Uhr   Abfahrt in Rettershain // Fahrt nach 65343 Eltville

13.30 Uhr – 15.00 Uhr   Besichtigung des Kloster Eberbach – Führung "Der Name der Rose"

15.00 Uhr – 15.20 Uhr   Fahrt zur Kurfürstlichen Burg – Eltville

15.30 Uhr – 16.30 Uhr   Weinstube Gelbes Haus – Kaffee u. Kuchen

16.30 Uhr – 17.30 Uhr   Zeit zum freien Aufenthalt mit folgenden Möglichkeiten:
                                Rosengarten / Ausstellung "Gutenberg" / Verlies / Grafensaal / Burgturm / Aussichtsplattform

17.45 Uhr – 18.30 Uhr   Fahrt nach Lorch – Weingut Laquai

18.30 Uhr – 20.30 Uhr   Gemeinsames Abendessen im Weingut Laquai

20.30 Uhr – 21.00 Uhr   Rückfahrt nach Rettershain

Teilnehmer

Für jeden Rettershainer Bürger und Bürgerin, die 2018 das 65. Lebensjahr vollenden, ist die Teilnahme in Bezug auf Busfahrt und Eintrittsgelder kostenfrei. Natürlich sind auch Nichtsenioren eingeladen. Auch bei diesem Personenkreis ist die Busfahrt kostenfrei. Lediglich die Eintrittsgelder wären selbst zu entrichten. Die Plätze sind bustechnisch begrenzt und bei Mehranmeldungen werden zuerst die Senioren berücksichtigt und danach die Reihenfolge der Anmeldungen. Also warten lohnt sich nicht wirklich. Wir freuen uns auf Sie / Euch. Bitte bis zum 17.09.2018 Bescheid geben. Danke!

Anmeldungen

Bitte formlos auf einem Zettel mit Vor- und Zuname(n) und einer Telefonnummer für eventuelle Rückfragen in den Briefkasten der Hauptstraße 45 werfen. Danke!

 


 

Rettershain als Filmkulisse

Anfang des Jahres war der Startschuss für den 9. Koblenzer Benefiz-Krimi. Der erste Drehtag war ausgerechnet in Rettershain. Alle Beteiligten vor sowie hinter der Kamera realisieren den Film ohne jegliche Gage oder sonstigen Zuwendungen. Das später eingespielte Geld wird ohne jeglichen Abzug dann an eine hilfsbedürftige Person bzw. Institution mit regionalen Bezug überwiesen. Dieses vorbildliche Verhalten hat auch die Sparkasse gewürdigt und das Projekt auf ihre Webseite gepackt, sodass Spenden für den laufenden Betrieb generiert werden können. Es wäre schön, wenn auch Sie dieses selbstlose Unterfangen mit einer kleinen Spende unterstützen würden. Vielen Dank!

Zur Spendenplattform

Der Premierentermin steht bereits auch schon fest. Es ist Samstag, der 09.11.2019 im großen Saal in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle.

Eine ausgelassene und hochmotivierte Crew an ihrem ersten Drehtag im schönen Rettershain bei herrlichem Wetter.

 

Bauland in Rettershain

 

www.rettershain.de zu Favoriten hinzufügen

 Hier klicken

und gleichzeitig drücken


Letzte Aktualisierung: 19.09.2018
 

Sie sind der

GOWEBCounter by INLINE

Besucher